Polizeieinsatz nach BDSM Spielen

Vorsicht, wachsamer Nachbar. Nach einer scheinbaren Entführung und einer gefesselten Person im Kofferraum wurde die Polizei informiert um einzuschreiten und das „Opfer“ zu befreien. Bild berichtet wie immer vom Brennpunkt das Geschehens. 😉

Es konnte keine Straftat festgestellt werden. Ob es einen Strafzettel für den Kofferraumtransport gab wurde leider nicht berichtet.

Seid also vorsichtig bei SM-Spielchen im Freien/ der Öffentlichkeit. Es ist zwar nicht weiter schlimm wenn die Polizei nach dem rechten schaut, und dürfte auch folgenlos sein wenn alle einvernehmlich handeln. Aber ungeil ist es schon. *find*. Auch die Aufregung ist sicher entbehrlich.

Lady Reena

Ihr trefft mich im privaten und professionellen SM/Fetischbereich. Privat gelegentlich auch auf der passiven Seite, im professionellen Bereich als Bizarrlady. Hier geht es um Praktiken, Hilfe, Anleitungen und Gedanken über die ich mich gern mit anderen austauschen möchte, und/oder die ich schon lange einmal sagen wollte :-). Freue mich auf eure Kommentare und vielleicht auch ein näheres kennenleren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.