BDSM Tipps von den „Bild“ Machern.

Das Online ähm..“Magazin“ noizz.de aus dem Axel Springer Verlag präsentiert einen Artikel mit der Headline „So machst du aus Weihnachten ein Sadomaso-Fest!“ Mit sechs Tipps von denen einige beim nachmachen eine Nominierung für den Darwin Award einbringen können.

Schauen wir uns das einmal genauer an.

Noizz Tipp Eins : Kerzenhalter als Nippelklammern.

– ungefährlich( sofern die Kerze kein Teil einer brennenden 220V Lichterkette ist), aber auch nicht besonders wirkungsvoll da die Klemmwirkung sehr überschaubar ist. Bessere Alternativen gibt es hier* und hier – Nippelstimulator mit Rotationsfunktion*.

Noizz Tipp Zwei: Lametta als Fesseln

-ungefährlich, aber auch ziemlich nutzlos weil leicht zu zerreißen. Der Noizz Autor empfielt sie als Alternative zu Kabelbindern. Die halten in der Regal, schneiden aber ein. Sind daher genau so ungeeignet. Im Haushalt vorhandene geeignete Gegenstände sind Tücher, Seile oder Paketband(Schere bereitlegen). Schöner und einfacher funktioniert eine Fixierung des Partners jedoch mit Bondage Manschetten*.  Die halten auch bei Sexspielen und sind angenehm zu tragen.

Noizz Tipp Drei: Kerzenwachs

nicht ganz ungefährlich. Nicht alle Kerzen sind für BDSM Spiele geeignet und manche können böse Verbrennungen verursachen. Ein weiteres Ärgernis ist Wachs in Haaren, auf Teppichen oder Kleidungsstücken wenn man einfach drauflos tröpfelt. Hier gibts eine Anleitung damit aus dem Vergnügen kein Frust wird.

Noizz Tipp Vier: Rollenspiele 

-ungefährlich, beim bestrafen des bösen Mädchens oder das ungezogenen Bubens sollte aber nicht übertrieben werden damit aus der Lust kein Frust wird.

Noizz Tipp Fünf: Weihnachtskugeln als Mund-Knebel

Gefährlich. Auf keinen Fall probieren. Auf die Idee eine dünnwandige Glaskugel als Knebel zu verwenden muss man erstmal kommen.  Zwar wird gewarnt mit „passt auf das die Kugel nicht splittert“, aber das macht das Ganze nicht besser. Zerbricht die Kugel beim spielen, können böse Verletzungen die Folge sein. Wer keine Lust hat Weihnachten in der Notaufnahme zu verbringen sollte diesen Tipp auf gar keinen Fall befolgen. Als Knebel können Socken und Tücher verwendet werden, oder wie wäre es mit einem richtigen Knebel? Zum Beispiel einem Ballknebel* oder einen Penisknebel*.

Noizz Tipp Sechs: Lichterketten als Bondage-Seile

-kann lebensgefährlich sein wenn Lichterketten die ohne Transformator an das 220V Netz angeschlossen werden verwendet werden und dabei zerreißen. Da Lichterketten naturgemäß nicht für Bonage Aktionen gemacht sind, werden sie diese kaum heil überstehen. Bei Batterie oder Trafo betriebenen LED Lichterketten ist das ungefährlich, aber bei  in Reihe geschalteten mit 220 V Netzspannung betriebenen Lichterketten kann die Bondageaktion mit einem lebensgefährlichen elektrischen Schlag enden wenn die Kette zerreißt. Besser sind deshalb Bondageseile, Tücher oder Klebeband.

Wobei natürlich der gefesselte und fixierte Partner mit einer sicheren Niederpannungs Lichterkette als toller Ersatzbaum geschmückt werden kann.

Natürlich kann man mit im Haushalt vorhandenen Dingen aus Weihnachten ein „Sadomaso“ Fest machen. Aber bitte dabei den Verstand nicht ausschalten und bescheuerte Tipps befolgen. Mehr Spaß macht es oft mit den speziellen BDSM Utensilien, aber wer erst einmal probieren möchte kommt auch mit Alltagsgegenständen ein ganzes Stück weit.

Seht euch hier um. In der nächsten Zeit kommen noch viele weitere Tutorials und Anleitungen mit deren Hilfe Ihr Eure BDSM Fantasien sicher und mit viel Spaß umsetzen könnt.

Viel Spaß, und eine tolle Weihnachtszeit.

Lady Reena

Ihr trefft mich im privaten und professionellen SM/Fetischbereich. Privat gelegentlich auch auf der passiven Seite, im professionellen Bereich als Bizarrlady. Hier geht es um Praktiken, Hilfe, Anleitungen und Gedanken über die ich mich gern mit anderen austauschen möchte, und/oder die ich schon lange einmal sagen wollte :-). Freue mich auf eure Kommentare und vielleicht auch ein näheres kennenleren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.